Genussöle

Walnussöl
Walnussöl

Walnussöl

Omega-6-Fettsäuren

Unser kaltgepresstes Walnussöl hat ein sehr angenehmes, aber kräftiges Aroma.

Walnussöl hat einen geringen Gehalt an gesättigten Fettsäuren, dafür aber einen sehr hohen Gehalt an Omega-6 Fettsäuren.

Das Walnussöl ist nur bis 120 °C erhitzbar und daher für Salate, Dips, als Finish für gekochtes Gemüse, aber auch im Obstsalat oder über Vanilleeis sehr gut geeignet.

Walnut kernel background. Nutcracker with walnut
Wussten Sie schon?

Der Walnussbaum gedeiht vor allem in Nordamerika und teilweise auch in Südamerika sowie in Europa und Asien.

Er wird bis zu 30 Metern hoch und erreicht ein Alter von ca. 160 Jahren. Nach fünfzehn Jahren bringt er erste Erträge von sieben Kilogramm pro Baum und er steigert sich im Laufe von etwa 35 Jahren auf einen Nussertrag von bis zu 40 Kilogramm pro Baum
Anfang Oktober platzt die Umhüllung auf und die Nuss fällt zu Boden. Die Nüsse werden gesammelt und über mehrere Tage getrocknet, dann sind sie viele Monate lagerfähig. Der Ölgehalt der geschälten Walnuss beträgt über 60 Prozent. Walnussöl ist das einzige Nussöl mit einem sehr hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Walnussöl gehört zu den gesündesten Ölen. Das ausgewogene Fettsäureverhältnis, der hohe Gehalt an Vitaminen und an sekundären Pflanzenstoffen macht es einzigartig.

Hier haben unsere Öle ihren großen Auftritt

AUSGEWÄHLTE REZEPTE

Ob Zitronenkuchen, bayerischer Kartoffelsalat oder unser Fit-in-den-Tag-Müsli: Probieren Sie die Speiseöle aus der Ölmühle Hartmann im Rahmen unserer Rezeptideen und lassen Sie sich von den Gaumenfreuden überraschen!

Sie haben Appetit bekommen?

Möchten sie unser Rapsöl probieren oder noch mehr über unser liebstes kaltgepresstes Speiseöl erfahren?

Onlineshop

Alle Öle und Spezialitäten bequem nach Hause liefern lassen!